Tec Power

Sinziger Strasse 34
53424 Remagen
Germany

Tel.:+49 (0)2642 90 38 72
Fax:+49 (0)2642 90 38 73

E-Mail: info@tec-power.de
Routenplaner

Pressemledungen

Reise Mobil International 7/2013 Mehr Power im VW T5

5* Sterne von Reisemobil International bekommen!!
Mehr Power im VW T5

Mit der Tec-Power-Motoroptimierung wird die

140-PS-Schwäche des 2.0-Liter-Diesels von VW

behoben. 180 PS sind einfach schöner.

Mit der Neuprogrammierung des Motorkennfelds holt Spezialist Christian Urbanus ohne Probleme 40 PS aus dem 2-Liter-Diesel- Vierzylinder mit 140 PS.

 

Nicht dass der T5 mit 140 PS eine müde Gurke wäre – wahrlich nicht. Diese Motorisierungsvariante

ist immerhin die mit Abstand populärste. Der Motor bewegt den Campingbus meist souverän. Erst an

steilen Bergen sackt bei eiligen Autobahnetappen die Drehzahl mitunter ab – runterschalten ist angesagt.

Auch bei voller Beladung schadet Drehmoment natürlich nie. Dieses Manko kann nerven und

passt so gar nicht zu dem ansonsten recht makellosen Charakter

des Fahrzeugs. Doch VW bietet den kräftigeren 180 PS starken Biturbo- Motor erst ab der Modellserie Comfortline an. Und ruft dort kernige 3.800 Euro Aufpreis für 40 PS und 60 Newtonmeter mehr auf.

Käufern vom günstigen Startline bleibt die Mehrleistung komplett verwehrt – VW bietet bei dieser Modellvariante den 180 PS Motor erst gar nicht erst an. Damit jeder Bulli-Fahrer in den Genuss von etwas mehr Motorleistung kommt, verspricht Tec-Power aus Remagen eine elektronische und zudem vergleichsweise günstige Lösung. 180 PS Leistung und rund 70 Newtonmeter oben drauf sind möglich, sagen sie.

Die Experten in Sachen Motoroptimierung konnten Reisemobil International schon mehrfach überzeugen.

Einmal trieben sie einem Ford Transit die Anfahrschwäche aus, ein anderes Mal hauchten sie dem Iveco-Diesel in einem Morelo spürbar mehr Drehmoment ein. Beim Tuning geht Christian Urbanus von Tec-Power immer seinen eigenen Weg: „Wir arbeiten nicht mit billigen Chip-Lösungen, wir programmieren die wichtigsten Motorkennfelder neu.“ Um die Programmierung ins Fahrzeug zu kriegen, muss das Steuergerät unter der Starterbatterie raus – dann spielt Urbanus die neuen Kennfelder vom Laptop auf die Platine. Nach etwa zwei Stunden rollt das Fahrzeug, in diesem Fall der erstarkte T5, vom Hof. Beziehungsweise auf den Prüfstand. Und da drückt unser Testwagen 180 PS bei 4.000/min auf die Rolle. Und beim Fahren? Mit neuer Motorcharakteristik rangiert er mühelos auf Augenhöhe mit dem Werks-Biturbo. Drückt der Fahrer im

Drehzahlkeller aufs Gaspedal, nimmt die Nadel des Drehzahlmessers sogar einen Tick früher Schwung auf

als beim Biturbo. Der 2-Liter-Motor schnurrt geschmeidiger und mit spürbar mehr Elan. Nach einigen

tausend Kilometern steht zudem fest: der Verbrauch hat sich minimal gesenkt. Etwa um 0,3 Liter – nicht

entscheidend, aber angenehm. Dafür ruft Tec-Power für die Optimierung des 140-PS-Motors 690 Euro auf, inklusive einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie. Wer 200 Euro mehr investiert, erhält für zwei Jahre eine Garantie auf den Motor, wenn dieser noch keine Laufleistung von 60.000 Kilometern erreicht hat. Wer noch Werksgarantie auf sein Fahrzeug hat, sollte mit der Optimierung abwarten –

VW lehnt bei Optimierungen im Schadensfall naturgemäß jegliche Gewährleistung ab. kk

Tel.: 02642/903872, www.tecpower.de

 

Fazit

Die Tec-Power-Optimierung lohnt: Mehr Leistung und das höhere Drehmoment steigern den Fahrspaß.

Insgesamt läuft der 140-PS-Vierzylinder deutlich souveräner.

 

Quelle: Reisemobil 7/2013

» zurück zur Übersicht

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/ finden.